Passagiere

MyFerryLink

von Peter am 16/12/2013 - veröffentlicht in Reiseführer

Restaurantführer Kent: Wo im Garten Englands ein Restaurantbesuch zu empfehlen ist

Lange Jahre haben Menschen aus dem Kontinent die Küche Englands missbilligt und alte Klischees von gebratenem Fleisch und zerkochtem Gemüse hervorgebracht. Der französische Präsident Jacques Chirac hat einst sogar gewitzelt, dass man einem Land, das eine derart schlechte Küche habe, nicht vertrauen könne und stufte Großbritannien nach Finnland auf der Liste der Länder ein, in denen man am schlechtesten esse.
 

 
In den letzten Jahren hat jedoch eine Revolution in der Gastronomie Großbritanniens stattgefunden und das Land ist stolz auf seine Zutaten, Restaurants und Star-Köche. In der Tat ist die britische Institution M&S jetzt sogar fest in Frankreich verwurzelt und verkauft auf den Champs-Elysees mehr Chickentikkamasala als alle anderen Ableger Großbritanniens.
 
Es gab also noch nie eine bessere Gelegenheit, um auf einer Fähre über den Ärmelkanal nach Dover zu fahren und dort die feinste englische Küche zu kosten. Und kein Ort ist besser – und einfacher zu erreichen – als Kent, das dank der Vielfalt an Obst- und Gemüseerzeugnissenlandesweitals Garten Englands bekannt ist. 
 
Hier sind eine großartige Restaurants in Kent, die nur eine kurze Autofahrt vom Fährhafen von Dover entfernt sind.
 
The Sportsman, Whitstable
 
Es ist schwierig,etwas über dieses mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant – einem Pub an der Nordküste von Kent, welches auf die Flussmündung der Themse blickt – zu sagen, dass nicht bereits gesagt wurde. Kritiker und Kunden schwärmen seit langem über die Qualität der Speisen, die aus der Küche hervorgebracht werden. Die Zeitung The Guardian geht sogar so weit, das Restaurant als ‚echten Maßstab für einen Restaurantbesuch in Großbritannien‘ zu beschreiben.
 
Eingeweihte sagen, dass das Degustationsmenü ein absolutes Muss sei: hier wird das beste der lokalen Erzeugnisse und Fähigkeiten der Chefs aufgetischt. Beispiele von Gerichten des Menüs sind geschmorte Glattbuttfilets mit geräuchertem Hering und Rogensauce und geschmortes Monkshill Farm Lamm. Seien Sie aber gewarnt, dass der Sportsman Restaurantgäste von überall her anlockt, stellen Sie also sicher, bereits lange im Voraus einen Tisch zu reservieren. 
 
The Sportsman, Faversham Road, Seasalter, Whitstable. Telefon: 01227 273370
 
The Swan at Chapel Down
 
Das Swan, am Chapel Down Weinberg undder Weinkellerei direkt außerhalb des KenterMarktstädchensTenterden gelegen, serviert lokale englische Menüs inmitten einer der schönsten Kulissen des Landes. Das Restaurant und die Weinkellerei befinden sich inmitten einer Parklandschaft verfügen über einen mehr als 22 Morgen großen Weinberg. Besucher können, bevor sie sich zu einer köstlichen Mahlzeit zu Tisch begeben, Führungen und Weinproben genießen.
 
The Swan, Small Hythe Road, Tenterden. Telefon: 01580 761616
 
Rocksalt, Folkestone
 
Das Ende des Fährhandels über den Ärmelkanal und die langsame Abnahme des traditionellen britischen Strandurlaubs haben zum Niedergang von Folkestone geführt, jüngste Investitionen und Erneuerungen durch die Kunstszene jedoch haben zu einer Art Renaissance der Stadt beigetragen. Ein Vorzeigeprojekt in der Neuentwicklung des Küstengebiets der Stadt war Rocksalt, ein stylisches Restaurant an der Hafenkante.
 
Das von Mark Sargeant, der das gastronomische Geschäft bei Gordon Ramsay gelernt hat, geführte Rocksalt genießt eine außergewöhnliche Aussicht über den Hafen und den Ärmelkanal. Der Schwerpunkt liegt in lokalen Zutaten und insbesondere im Fisch, der von den Fischern vor der Küste von Kent gefangen wird. Wenn Sie auf der Suche nach einem leichten Häppchen sind und kein komplettes Menü essen möchten, dann besuchen SieRocksalts Schwesternrestaurant um die Ecke, eine‚echte‘ Fish-and-Chips-Bude, The Smokehousegenannt.
 

4-5 Fish Market, Folkestone. Telefon: 01303 212070
 
The Marquis at Alkham
 
Auf dem Land nur wenige Meilen von Dover entfernt, liegt das das The Marquis at Alkham. Es ist ein feines Restaurant mit Zimmern und zugleich idealer Ausgangspunkt, um historische Städte wie Dover und Canterbury zu besichtigen. Unter den Augen des Chefkochs Charlie Lakin, der bei der erfolgreichen  BBC-Show Great British Menu angetreten ist, hat sich The Marquis für exzellente Menüs einen Namen gemacht, bei denen nur die allerbesten Zutaten der Alkham Valley verarbeitet werden.
 
Alkham Valley Road, Alkham, Dover. Telefon: 01304 873410